Aktuelles Verein Freiplatzreservierung Hallenreservierung Mannschaften Fotos Juniors Termine Service

Herren Landesliga B 45+

Verfasst am 20.09.2016 um 07:41 Uhr - 0 Kommentare

Unsere Herrenmannschaft (+ 45 Jahre) spielte nach einer sehr schwierigen Saison im Jahr 2015 eine fast perfekte Saison 2016 in der Landesliga B.

Die Mannschaft angeführt von Anderle Robert überzeugte in der gesamten Saison und gewann alle 5 Spiele. Die Mannschaft schlug den TC Zistersdorf,den TC ESV, UTC Waidhofen/Thaya, den SC Stockerauf und UTC Wolkersdorf und holten sich verdient den Gruppensieg in der Landesliga B.

Hier der Tabellenendstand

 

 

 

 

 

 

 

Rang

Mannschaft

Spiele

Siege

Niederlage

Punkte

Matches

1

TC Ulmerfeld/Hausmening 1

5

5

0

11:04

27:8

2

TC Pro-Ject Audio Zistersdorf 1

5

4

1

09:06

20:15

3

TC ESV OeNB 1

5

3

2

09:06

19:16

4

UTC Waidhofen/Thaya 1

5

2

3

06:09

14:21

5

SC Stockerau 2

5

1

4

06:09

14:21

6

UTC Wolkersdorf 1

5

0

5

04:11

11:24

 

Als Gruppensieger spielte man am 17. September um den Aufstieg gegen den hochfavorisierten Sportklub SEV ISOVOLTA. Trotz einer kämpferisch sehr guten Leistung war man in dieser Begegnung chancenlos. Trotz dieser Niederlage war der Gruppensieg ein toller Erfolg und überraschte sogar einige Akteure der eigenen Mannschaft.

 Der TC Hausmening gratuliert den Spielern zu einer sehr guten Saison 2016.

Die Mannschaft des TC Hausmening + 45

1. Dupal Arno

2. Anderle Robert

3. Ramsauer Heribert

4. Kriegl Martin

5. Krahofer Thomas

6. Krammer Andreas

7. Neswadba Christian

8. Zeiner Dieter

9. Renner Robert

Herren Landesliga A 35+

Verfasst am 20.09.2016 um 07:41 Uhr - 0 Kommentare

Unsere Herrenmannschaft (+ 35 Jahre) spielte nach dem gelungenen Aufstieg im Vorjahr heuer wieder in der Landesliga A (2. höchste Spielklasse Österreichs).

Die Mannschaft überzeugte in der gesamten Saison und gewann 4 von 5 Begegnungen. Die Mannschaft schlug den TC Rodax, den TC Weigelsdorf, den SVG Gmünd und den BMTC-Brühl Mödling.

Einzig gegen den überlegenen Landesmeister aus Klosterneuburg war wie für alle anderen Mannschaften nichts zu holen. Hier spielte unsere Nr. 1 Krimm Stefan gegen die ehemalige Nr. 1 von Österreich und ehemalige Nr. 20 der Welt Stefan Koubek und schlug sich tapfer.

Mit diesen 4 Siegen errang der TC Ulmerfeld Hausmening Platz 3 in der Tabelle.

Dieses Ergebnis war ein toller Erfolg für den TC Hausmening.

Rang

Mannschaft

Spiele

Siege

Niederlage

Punkte

Matches

Sätze

Games

1

1. Klosterneuburger TV 1

5

5

0

14:01

32:03

64:10

416:144

2

TC Rodax 1

5

3

2

11:04

26:09

56:20

398:230

3

TC Ulmerfeld/Hausmening 1

5

4

1

09:06

19:16

39:36

317:277

4

TC Bakl Weigelsdorf 1

5

2

3

06:09

15:20

33:41

276:308

5

1.SVg. Gmünd 1

5

1

4

05:10

13:22

30:45

295:323

6

BMTC-Brühl Mödlinger TC 1

5

0

5

00:15

00:35

0:70

0:420

 

Der TC Hausmening gratuliert den Spielern zu einer sehr guten Saison 2016.

Die Mannschaft des TC Hausmening + 35

1. Krimm Stefan

2. Blaha Martin

3. Scharner Werner

4. Handlgruber Peter

5. Ahrer Christian

6. Dupal Arno

7. Kapusta Wolfgang

8. Neswadba Christian

Neue Vereinsdressen

Verfasst am 13.09.2016 um 08:57 Uhr - 0 Kommentare

Neue Vereinsdressen für unsere männlichen Vereinsmitglieder sind bei Intersport Winninger eingetroffen und können dort bis Samstag 24. September probiert und bestellt werden.

Kontakt: Gregor Mayer

Preise:

Jacke 89,99 (UVP)
Hose lang 59,99 (UVP)
T-Shirt 59,99 (UVP)
Hose kurz 44,99 (UVP)

Alle unsere Vereinsmitglieder erhalten auf ihre Bestellung einen Rabatt in der Höhe von - 40 %

Saisonabschluss-Gaudi-Mixed-Doppel-Turnier

Verfasst am 07.09.2016 um 09:31 Uhr - 0 Kommentare

Gundacker Jonas Landesmeister U 14

Verfasst am 05.09.2016 um 08:47 Uhr - 0 Kommentare

Gundacker Jonas, der in der heurigen Saison vom TC Neumarkt zu uns gewechselt ist, hat sich vergangenen Sonntag zum Landesmeister der U14 gekrönt.

Nach einer sehr guten Saison in der Mannschaftsmeisterschaft und mehreren guten Turnierergebnissen bei den U14 Turnieren startete der 13 Jährige vergangenes Wochenende bei den Landesmeisterschaften in der Südstadt.

Jonas, als Nr. 2 gesetzt, setzte sich gegen Wilmink Lenny, Lazic Danijel und Schabauer Paul durch und spielte gegen die Nr. 1 De Giacomo Nicolas im Finale um den Landesmeister.

In einem spannenden Finalspiel setzte sich Jonas mit 7/6 und 6/4 gegen die Nr. 1 durch und holte sich somit den Landesmeistertitel der U14 bei den Burschen.

Der Verein gratuliert Jonas zu dieser Superleistung.

 

 

Schüler Felix (UTC Amstetten) - Kreismeister 2016

Verfasst am 05.09.2016 um 08:46 Uhr - 0 Kommentare

Wimmer Michael und Lesiak Hannes teilten sich Platz 3

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften (12. – 15. August) der Herren wurden wie im Vorjahr vom UTC Mauer und BSG Mauer veranstaltet. Aufgrund der schlechten Wetterlage am ersten Spieltag wurden auch einige Begegnungen in Hausmening ausgetragen.

Die Teilnehmerzahl von 58 Akteuren konnte sich sehen lassen.

Wie bereits in den letzten Jahren wurden 3 verschiedene Bewerbe ausgetragen.

Im offenen Bewerb (ohne ITN Grenze) setzte sich die Nr. 1 Schüler Felix im Finale gegen die Nr. 2 der Setzliste Weinberger Michael klar mit 6/2 und 6/0 durch.

Erfreulicherweise war das Abschneiden von Lesiak Hannes und Wimmer Michael. Beide erreichen das Semifinale. Hier war jedoch Lesiak Hannes gegen Schüler Felix ebenso chancenlos wie Wimmer Michael gegen Weinberger Michael.

Im 2. Bewerb (ITN bis 4,0) war mit Kapusta Wolfgang ebenso ein Hausmeninger am Start. Wolfgang gewann die beiden ersten Runden und verlor im Viertelfinale gegen Ecker Manfred (Mauer).

Diesen Bewerb gewann  Grosser Alexander gegen Falkensteiner Sebastian mit 6/3 und 6/4.

Im 3. Bewerb (ITN bis 5,5) war mit Teitzer Gerald ebenfalls ein Hausmeninger am Start. Gerald verlor leider bereits in der ersten Runde gegen Rapatz Andreas.

Den 3. Bewerb entschied Winkler Michael gegen Sedlinger Roland mit 6/3 und 6/1.

 

Schwingshackl neuer Führender der Vereinsrangliste

Verfasst am 08.08.2016 um 08:24 Uhr - 0 Kommentare

Schwingshackl Josef, führt aktuell mit dem errungenen Vereinsmeistertitel die interne Rangliste des TC Hausmening an.

Josef übernahm somit die Führung von Krimm Stefan, der die Position 1 der Rangliste seit über 5 Jahren inne hatte.

Josef, der mit 4 Einzel-Siegen die meisten Spiele der 1. Mannschaft des TC Hausmening in der diesjährigen Meisterschaft erringen konnte führt mit 1429 Punkten vor Krimm Stefan 1396 Punkten und Lesiak Hannes 1133 Punkten die interne Rangliste des TC Hausmening an. Weiters folgen mit Wimmer Michael, Kapusta Wolfgang und Handlgruber die Plätze 4 – 6.

Hier die aktuelle Rangliste:

 

Hier die aktuelle Rangliste

 

Schwingshackl Vereinsmeister 2016

Verfasst am 08.08.2016 um 08:22 Uhr - 0 Kommentare

Bei unseren Vereinsmeisterschaften 2016 hatten 13 Herren und 2 Damen genannt.

Herrenbewerb

Die Setzliste wurde von Josef Schwingshackl vor Kapusta Wolfgang, Lesiak Hannes und Naderer Franz angeführt. Die meisten Spieler stellte die 3. Mannschaft. Das Antreten der 1. Mannschaft war hingegen wie bereits in den letzten Jahren enttäuschend.

Es gab mehrere spannende Begegnungen. Hervorzuheben war sicherlich der glatte Sieg von Naderer Julian über Naderer Franz, der an diesem Tag einfach keine Chance hatte und Köhsler Gabriel der sich gegen Köhsler Reinhard und Naderer Julian bis in das Semifinale vorkämpfte.

Die Semifinalspiele lauteten:

Schwingshackl Josef – Köhsler Gabriel

Kapusta Wolfgang – Lesiak Hannes

Im 1. Semifinale ließ die Nr. 1 des Turniers Schwingshackl Josef Köhsler Gabriel keine Chance und gewann dieses Spiel glatt in 2 Sätzen.

Das 2. Semifinale entwickelte sich jedoch zum wahren Krimi. Lesiak Hannnes, der Kapusta Wolfgang im 1. Satz regelrecht an die Wand spielte (6:2) versäumte im 2. Satz das Spiel vorzuentscheiden. Wolfgang holte sich somit Satz 2 in einer für ihn typischen kämpferischen Art des Jahres 2016 und erzwang somit Satz 3. Dieser Satz hatte alles zu bieten, was den Tennissport ausmacht. Super Ballwechsel, Aufschlag Volley und sehr viele direkte Punkte. Hannes führte rasch mit 3:1, jedoch Wolfgang gab sich hier noch nicht geschlagen. Er übernahm nach diesem Rückstand klar die Initiative und glich danach auf 4:4 aus. Schlussendlich holte sich Wolfgang den Sieg im besten Spiel des Turniers.

Das Finale zwischen Schwingshackl und Kapusta entwickelte sich am Finaltag jedoch zu einer ganz klaren Angelegenheit. Wolfgang, der neben den Vereinsmeisterschaften am selben Wochenende noch das Turnier in Großraming bestritten hatte, merkte man die Müdigkeit bei vielen Ballwechseln an. Josef war an diesem Tag einfach eine Nummer zu groß und ließ Wolfgang nur 1 Game.

Somit kürte sich Schwingshackl zum Vereinsmeister 2016, der somit auch die Führung in der Vereinsrangliste anführt.

Damenbewerb

Bei den Damen war wie bei den Herren die Teilnehmerzahl leider zu gering.

Im Finalspiel zwichen Salzmann Nina und Weinhart Julia war Nina eine Klasse für sich und gewann das Spiel glatt in 2 Sätzen.

Vereinsmeisterschaften 2016

Verfasst am 18.07.2016 um 08:43 Uhr - 0 Kommentare

Termin:  Do. 21. Juli - So. 24. Juli 2016
Nennung: schriftlich bei den Anmeldelisten im Clubhaus
Nennschluss: 20. Juli 2016 - 19 Uhr
Nenngeld: € 5,00 (egal wie viele Bewerbe) für Bälle und Essen bei Siegerehrung
Bewerbe: Damen-Einzel, Herren-Einzel, Jugend-Einzel, Hobby

Nähere Informationen findet ihr >> hier <<

Sommercamp

Verfasst am 20.06.2016 um 13:18 Uhr - 0 Kommentare

Im Juli veranstaltet der TC-Hausmening wöchentlich Sommercamps für Kinder und Jugendliche.

Die genaue Ausschreibung findest du hier:

Anmeldung:      Anmeldeliste im Clubhaus des TC Hausmening oder

0660/69 11 688 - Julian Anderle oder

0660/14 82 383  - Sebastian Kopecky

>> Ausschreibung <<

Neues Vereinstraining für Kinder von 8 – 11 Jahre

Verfasst am 20.06.2016 um 13:11 Uhr - 0 Kommentare

Der Tennisverein veranstaltet Trainingseinheiten für den Nachwuchs.

Das Schnuppertraining findet am 21. Juni ab 18:00 Uhr, am 23. Juni ab 18:00 Uhr

und am 28. Juni ab 18:00 statt.

Anmeldung bei Neswadba Oliver (Telnr. 0680/3203168 ab 18:00 Uhr) oder

unter oliver.neswadba@gmx.at.

 

Die genaue Ausschreibung findest du >> hier <<

4. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft

Verfasst am 20.06.2016 um 13:10 Uhr - 0 Kommentare

Union TC Kilb 1 - TC Ulmerfeld/Hausmening 1       9/0

Am 4. Spieltag war man beim Tabellenführer zu Gast. Aufgrund der möglichen Aufstellung von Kilb rechnete man sich hier absolut keine Chancen aus. Dass es schlussendlich so glatt ausging, überraschte dann trotzdem.

Unsere Nr. 1, Krimm Stefan war ebenso chancenlos wie unsere Nr. 3. Blaha Martin und Wimmer Michael (Nr. 4) und Schwingshackl Josef (Nr. 5). Gemeinsam machten diese 4 Spieler gerade einmal 13 Games. Einzig Gleich Alexander, er verlor den 1. Satz ein weinig unglücklich mit 6/7 und Handlgruber Peter, dieser gewann Satz 2 in seiner Partie, konnten ihre Partien bis zum Schluss ziemlich offenhalten.

Mit einem 0:6 ging es in die Doppelpartien. Hier spielte unser Nr. 1 Doppel Gleich/Blaha groß auf und mussten sich erst nach hartem Kampf im 3. Satz mit 7/10 im Champions tiebreak geschlagen geben. Krimm/ Schwingshackl und Wimmer/Handlgruber holten in ihren beiden Doppelspielen gemeinsam leider nur 2 Games.

Der Kantersieg der Hausherren war aufgrund der erzielten Ergebnisse schlussendlich auch verdient.

TC Kamper St. Valentin - TC Ulmerfeld/Hausmening 2             3/6

Am 4.Spieltag musste die 2. Herrenmannschaft auswärts gegen Kamper St. Valentin ran. Aufgrund der bisher enttäuschenden Saison, war diese Begegnung ein wichtiger Schritt Richtung Klassenerhalt. Auf die Verletztenliste (Pilsinger P., Bauer Chr.) kamen an diesem Wochenende noch krankheitsbedingt (Anderle J. und Kopecky S.) hinzu. Da man hier gleich 4 Spieler vorgeben musste und man zusätzlich mit aktuell 3 angeschlagenen Spielern (Neswadba Chr., Neswadba O. und Zeiner Dieter) antrat, hielt sich die Erwartung auch in dieser Begegnung in Grenzen.

Anderle Robert (Nr. 1) hatte sein schweres Spiel vom Vortag (Senioren +45) noch immer in den Knochen und verlor seine Begegnung in 2 Sätzen. Kapusta Wolfgang merkte man die Wichtigkeit dieser Begegnung an. Er ging spielerisch und kämpferisch an seine Grenzen und holte in einer wirklich guten Partie den wichtigen Ausgleich für Hausmening. Lesiak Hannes spielte seine aktuell gute Form aus und gewann seine Partie ganz glatt. Neswadba Oliver, der nach wie vor angeschlagen agierte, holte einen knappen aber doch verdienten 3. Punkt für den TC Hausmening 2. Zeiner Dieter hatte in seiner Partie Pech, denn seine aktuelle Verletzung verhinderte ein Weiterspielen beim Stand von 1:2 im 2. Satz. Somit hatte sich wieder ein zusätzlicher Spieler in die Verletztenliste hinzugefügt.  Unser Joungster, Gundacker Jonas, hatte erstmals eine wirkliche Aufgabe zu erfüllen. Schlussendlich setzte er sich in einer guten Begegnung in 2 Sätzen durch.

Somit ging Hausmening mit einer Führung von 4:2 in die Doppelspiele. Hier spielten Naderer Julian (dieser ersetzte Zeiner Dieter) und Neswadba Christian (ersetzte Neswadba Oliver) gemeinsam Doppel und holten ebenso einen Punkt im Doppel wie die Paarung Kapusta W./Gundacker J. Somit konnte man einen knappen aber doch verdienten Sieg holen.

 

UTC Haidershofen - TC Ulmerfeld/Hausmening 3            9/0

Zusätzlich zu den 4 Ausfällen in Mannschaft 2, konnten auch in Mannschaft 3 einige Spieler nicht antreten. Neben den bereits verletzten Gollonitsch Mathias (Spieltag 3) kamen mit Köhsler Gabriel, Köhsler Reinhard, und Riesenhuber Florian noch 3 Spieler hinzu.

Diese 8 Ausfälle (Summe Mannschaft 2 und Mannschaft 3) und die fehlende Jugend des TC Hausmening konnten leider nicht mehr kompensiert werden. Somit wurde diese Begegnung leider abgesagt.

TC Ulmerfeld/Hausmening 4 – TC Kamper St. Valentin 3         6/3

Unsere 4. Mannschaft spielte wie bereits die 2. Herrenmannschaft gegen Kamper St. Valentin.

Die Nr. 1 Heiligenbrunner Martin bestätigt hier seine gute Form und gewann ebenso wie Luftensteiner Christian (Nr. 2), Gleich Hermann und Poperahatzky Stefan in 2 Sätzen.

Viel mehr Mühe hatte hier Teitzer Gerald (Nr. 3). Er siegte nach verlorenem 1 Satz am Ende mit 1/6, 6/3 und 6/4. Leider auf verlorenem Posten war Beham Joachim, der an diesem Tag einfach ohne Chance gewesen ist. Da das Spiel bereits entschieden war, ließen die Hausherren in den Doppeln ein wenig nach. Somit gelang St. Valentin noch 2 Doppelsiege. Endstand 6/3 für Hausmening.

TC Hausmening 1 – TC Kamper St. Valentin            4/3

Der Damenmannschaft gelang der 1. Heimsieg. Sie besiegten Kamper St. Valentin mit 4/3.

Unserer Nr. 1 Riesenhuber gelang der 1. Erfolgt in dieser Saison. Sie gewann in 3 Sätzen. Salzmann Nina überzeugte wieder und gewann ihre Partie ebenfalls in 3 Sätzen. Winninger Vanessa (Nr. 3) hatte in Ihrer Begegnung ebenfalls das Nachsehen wie Weinhart Julia (Nr. 4). Für die Führung nach den Einzelspielen sorgte Leimlehner Roswitha (Nr. 5) die sich mit 6/3 im 3. Satz durchsetzen konnte.

Winninger Vanessa/Weinhart Gerlinde sorgten in einer sehr spannenden Begegnung für den 1. Heimsieg unserer Damenmannschaft in dieser Saison.

Vereinsmeisterschaften 2016

Verfasst am 16.06.2016 um 09:04 Uhr - 0 Kommentare

Termin:  Do. 21. Juli - So. 24. Juli 2016
Nennung: schriftlich bei den Anmeldelisten im Clubhaus
Nennschluss: 20. Juli 2016 - 19 Uhr
Nenngeld: € 5,00 (egal wie viele Bewerbe) für Bälle und Essen bei Siegerehrung
Bewerbe: Damen-Einzel, Herren-Einzel, Jugend-Einzel, Hobby

Nähere Informationen findet ihr >> hier <<

3. Spieltag Mannschaftsmeisterschaft

Verfasst am 14.06.2016 um 15:26 Uhr - 0 Kommentare

TC Ulmerfeld/Hausmening 1 – TC ESV 1        5/4

Am 3. Spieltag war es soweit. Die 1. Herrenmannschaft siegte zu Hause gegen den ESV mit 5/4.

Krimm Stefan (Nr. 1) zeigte in seiner Partie seine kämpferische Klasse. Nach über 3 Std 25 Min musste er sich jedoch in einem sehr spannenden Spiel mit 6/4, 5/7 und 5/7 geschlagen geben. Gleich Alexander (Nr. 2) zeigte in seiner Partie aufstrebende Form und siegte verdient mit 6/4 und 6/4. Wimmer Michael merkte man an, dass die Spielpraxis sehr wichtig ist. Er stellte mit einem sicheren 6/3 und 6/4 auf 2:1 für die Hausherren. Schwingshackl Josef jun. erkämpfte den 3. Punkt für Hausmening 1 mit einem sehr guten 3. Satz mit 6/1, 3/6 und 6/1. Der Routinier Handlgruber Peter konnte leider trotz guter Leistung sein Spiel nicht gewinnen und verlor mit 4/6 und 3/6. In einem überaus spannenden und sehr langen Spiel musste sich Lesiak Hannes schlussendlich ebenfalls mit 7/6, 4/6 und 3/6 geschlagen geben.

Mit einem 3:3 ging es in die Doppelpartien. Hier konnten die Paarungen Krimm/Lesiak und Wimmer/Schwingshackl die wichtigen Punkte für Hausmening einholen und sicherten somit sehr erfreulich den 1. Sieg für unsere 1. Mannschaft.

TC Ulmerfeld/Hausmening 2 – Winklarn 1             3/6

Am 3.Spieltag musste die 2. Herrenannschaft gegen Winklarn antreten. Wieder musste man auf einige Stammspieler verzichten, da Lesiak Hannes in der 1. Mannschaft angetreten war. Aufgrund von den verletzten Absagen von Pilsinger Patrick und Anderle Julian konnte man auch dieses Mal leider nicht in Bestbesetzung antreten. Die Nr. 1 Kapusta Wolfgang brachte trotz Bauchmuskelzerrung eine kämpferisch gute Leistung und siegte in 3 Sätzen. Kopecky Sebastian (Nr. 2) suchte weiterhin sein Form und verlor glatt in 2 Sätzen. Naderer Franz (Nr. 3) bewieß auch in der Kreisliga B seine spielerische Klasse und gewann seine Partie für Hausmening. Trotz guter Leistung von Gollonitsch Mathias, merkte man ihm seine Verletzung noch immer an. Er verlor sein Spiel gegen die Nr. 4 von Winklarn. Köhsler Reinhard (Nr. 5) kämpfte verbissen hatte jedoch an diesem Tag das Nachsehen. Gleich Hermann (Nr. 6) spielte eine gute Partie, konnte jedoch leider nicht auf 3:3 ausgleichen. Somit musste Hausmening 3 Doppel gewinnen, was an diesem Tag einfach nicht machbar gewesen wäre. Den einzigen Punkt holte erstaunlicher Weise das Doppel Naderer/Gleich mit einem überraschend klaren 2 Satz Erfolg gegen Winklarn 2.  Somit verlor die 2. Herrenmannschaft mit dieser Aufstellung auch nicht wirklich überraschend und verdient gegen Winklarn 1 mit 3:6.

TC Ulmerfeld/Hausmening 3 – Haag 1           4/5

Aufgrund der großen Personalsorgen in Mannschaft 2 war die Ausgangssituation in der 3. Herrenmannschaft ebenfalls schwierig zumal man auch hier mit 2 leichtverletzten Spielern antreten musste. Neswadba Christian (Nr. 1) verlor seine Partie auf sehr tiefen Boden, was aufgrund seiner noch nicht ausgeheilten Zerrung nicht wirklich überraschte. Neswadba O. (Nr. 2) konnte nach längerer Zeit wieder ein Spiel bestreiten und gewann überraschend seine Partie. Das Spiel von Naderer Julian (Nr. 3) ging über 3 Sätze. Julian war sehr bemüht, verlor jedoch im 3. Satz mit 2:6. Köhsler Gabriel und Gundacker Jonas überzeugten und brachten Hausmening mi 3:2 in Front. Wie emotional die Partie geführt wurde, zeigte das Spiel von Riesenhuber Florian (Nr. 6), der gleich zu Beginn der Partie seinen Schläger zerlegte. Florian kam leider nicht wirklich in die Partie und verlor relativ glatt in 2 Sätzen.

Somit mussten die Doppelspiele entscheiden. Hier konnte man jedoch leider nur mehr 1 Spiel für sich entscheiden. Neswadba O./Gundacker Jonas holten sich die einzige Partie für die Gastgeber. Am Ende zeigte sich, dass die Entscheidung, beide Mannschaften aufgrund der Spielstärke ein wenig aufzuteilen, für Hausmening keinen Erfolg brachte.

UTC Seitenstetten 3 - TC Ulmerfeld/Hausmening 4         6/3

Unsere 4. Mannschaft musste dieses Mal auswärts gegen Seitenstetten 3 ran. Das Spiel begann sehr gut, denn die Nr. 1 Heiligenbrunner konnte sein Spiel ebenso gewinnen wie die Nr. 2 Luftensteiner Christian und die Nr. 3 Teitzer Gerald. Somit stand es nach den ersten 3 Einzelspielen 3:0 für Hausmening. Die Nr. 4 Glösmann Dieter verlor seine Partie hingegen knapp in 2 Sätzen.

Poperahatzky Stefan (Nr. 5) stand ebenso auf verlorenen Posten wie Kreuziger Elmar. Somit konnte Seitenstetten auf 3:3 ausgleichen. Wie bereits die 2. und 3. Mannschaft von Hausmening konnte man auch hier nicht überzeugen und verlor leider alle 3 Doppelpartien. 2 Doppelspiele wurden jedoch im Champions tiebreak ganz knapp verloren, somit wäre hier wirklich ein Auswärtssieg drinnen gewesen. Endstand 6/3 für Seitenstetten 3.

TC Ulmerfeld/Hausmening – UTC Oed 1     3 / 4

Unsere Damenmannschaft empfing am 3. Spieltag die Damen aus Oed. Wie bereits am 2. Spieltag überzeugte Salzmann Nina (Nr. 2) und Weinhart Gerlinde (Nr. 4). Beide Damen siegten und holten die beiden Einzelpunkte für Hausmening. Riesenhuber Barbara (Nr. 1) verlor ebenso in 2 Sätzen wie Weinhart Julia (Nr. 3) und Klem Young Suk. Somit musste die Mannschaft beide Doppelpartien gewinnen. Riesenhuber/Salzmann überzeugten und siegten glatt in 2 Sätzen. Ebenso glatt verlor jedoch das Doppel Weinhart G./Winninger V. ihre Partie. Somit konnte man auch das 2. Heimspiel nicht mit einem Sieg feiern.

 

 

Seite 1 weiter >>