Alle Infos von der Generalversammlung (24.11.2017)

Bei der Generalversammlung vom 24. November 2017 wurden folgende Beschlüsse gefasst.

1.) Neuer Vorstand

Der neue Vorstand des TC Ulmerfeld-Hausmening setzt sich wie folgt zusammen:
Obmann:
Franz Naderer

Obmann-Stellvertreter:
Mag. Christoph Gollonitsch

Schriftführer:
Patrick Pilsinger

Schriftführer-Stellvertreter:
Hannes Lesiak

Kassier:
Horst Haider

Kassier-Stellvertreter:
Julian Naderer

Beirat:
Manuel Winninger

>>Hier nochmals als PDF-Datei<<

2.) Mitgliedsbeiträge:

Außerdem wurde geringe Erhöhung der Mitgliedsbeiträge für die Saison 2018 beschlossen.

>>Hier findest du die Mitgliedsbeiträge 2018<<

3.) Spielerlisten für die Mannschaftsmeisterschaften:

Vorabinformation zu den Spielerlisten:

Bei der Generalversammlung (24.11.2017) wurde folgende Regelung zu den Spielerlisten einstimmig beschlossen:

Im Meisterschaftsjahr 2018 wird erstmalig eine Kaution in der Höhe von € 100,00 von jedem Meisterschaftsspieler eingehoben. Diese Kaution wird von den jeweiligen Mannschaftsführern eingehoben und verwahrt. (Aufteilung der Spieler auf die Mannschaftsführer wird vom Vorstand vorgenommen und nach der Fixierung der Spielerliste zeitnah veröffentlicht)
Jeder Meisterschaftsspieler muss dem Mannschaftsführer mind. vier Termine schriftlich (WhatsApp, SMS, …) mitteilen, an denen der Spieler auf jeden Fall zur Verfügung steht.

Sollte ein Meisterschaftsspieler trotz Zusicherung an einem Meisterschaftswochenende unentschuldigt fehlen (z.B. Absage ohne triftigen Grund – Ausnahme: Krankheit mit ärztlichem Attest) wird ein aliquoter Anteil der Kaution einbehalten.

Falls ein Spieler von einem Mannschaftsführer nicht einberufen wird, zählt diese Meisterschaftswochenende als „gespielt“.

Am Ende der Meisterschaft (letzte Begegnung) wird bei Erfüllung aller Kriterien die gesamte Kaution vom Mannschaftsführer an die Spieler zurückgezahlt. Tritt ein Meisterschaftsspieler trotz Einberufung nicht bei allen vier von ihm bekannt gegebenen Terminen an, wird ihm die Kaution lediglich aliquot vom Mannschaftsführer zurückbezahlt (siehe Beispiel am Ende).

Die Summe der „fällig“ gewordenen Kaution (einbehalten, wenn unentschuldigt abwesend) steht der Mannschaft zur Verfügung (z.B. für eine Grillerei)

Diese Regelung gilt vorerst nur für die Herrenmannschaften der allgemeinen Klasse.

Jeder Mannschaftsführer kann die Abwicklung der Kaution regeln wie er will.

Beispiel:
Spieler Zusicherung für 5 Meisterschaftsbegegnungen:

  1. Begegnung: gespielt (keine Einberufung durch MF)
  2. Begegnung: gespielt
  3. Begegnung: unentschuldigt abwesend
  4. Begegnung: unentschuldigt abwesend
  5. Begegnung: gespielt

–> Spieler erhält € 60 retour
–> € 40 wandern in die Mannschaftskasse

>>Hier nochmals als PDF-Datei<<

Die genauen Spieltermine werden noch veröffentlicht. (werden sich aber an den Landesliga-Spielterminen orientieren – Spieltermine Landesliga)

4.) Neujahrsfeier und Spielersitzung:

Die Neujahrsfeier/Spielersitzung wird am 12.1.2018 stattfinden.

>>Hier findest du Einladung für die Neujahrsfeier / Spielersitzung<<

Schreibe einen Kommentar