Indoor-Golf – Tipps und Etikette

Spielen im Golfsimulator

In den ersten Wochen des Indoor-Golf-Spielbetriebs haben sich einige Usancen herauskristallisiert, die das Spiel um einiges beschleunigen und damit auch wertvolle Spielzeit einsparen. Wir haben sie u.a. in der Indoor-Golf-Etikette zusammengefasst. Außerdem gibt es einige Video-Tutorials zum zuhause Anschauen. Hier die Kurzfassung:

  • Nur ein einziger Spielball: Alle SpielerInnen teilen sich einen gemeinsamen Ball. Es ist unnötig seinen eigenen Ball zu spielen, da die Flugbahn und Spin-Eigenschaften vom Simulator berechnet werden.
  • Wer den Ball schlägt, der bereitet danach den Abschlag für den nächsten Spieler vor: Das vermeidet unnötige Vorbereitungen und spart bei einem Viererflight auf 18 Loch ca. 20 bis 30 Minuten an Zeit ein.
    • Sie schlagen den Ball und heben ihn sofort auf. Wird ein Kunststoff-Tee verwendet, so sammelt man es ebenfalls sofort nach dem Schlag ein.
    • Kommt als nächstes ein Abschlag vom Tee, dann legt man den Ball bereits auf’s Tee.
    • Der nächste Spieler positioniert in der Zwischenzeit seinen „Stock“ und richtet die Spielrichtung ein.
    • Pro Schlag erspart man sich 5 bis 10 Sekunden. Das macht bei einer 80er-Runde in Summe einiges aus.
  • Keine Bälle und Tees in der „Red Zone“ unter den Sensoren liegen lassen: Die Sensoren messen 3.200 mal pro Sekunde den Ballfug. Jedes Objekt zwischen Sensorenmatte und Leinwand behindert diese Messung und führt unweigerlich zu Fehlern. Deshalb hebt man den Ball und Tee sofort selbst wieder auf und lässt nichts liegen.

Um alle Neuigkeiten zu erhalten, kann folgt man der „Indoor-Golf Hausmening“-Seite auf Facebook oder abonniert „Indoor-Golf Hausmening“ auf Instagram.

Intersport Winninger Wintercup – Stand nach drei Spieltagen

Die ersten drei Spieltage brachten folgende Ergebnisse:

B-Bewerb
Gruppe B1:
UTC Zeilern 1 gegen TC Kleinreifling   4:2 Spielbericht

Gruppe B2:
TTSV Steinakirchen gegen SG BSG Union Mauer-Öhling 2   1:5 Spielbericht 
UTC Winklarn gegen TC Purgstall 2   1:5 Spielbericht

C-Bewerb
Umdasch gegen TC Golling   6:0 Spielbericht  
Capitan Balu gegen KSV Böhlerwerk   2:4 Spielbericht

>>Hier nochmals der Spielplan<<

Indoorgolf-Anlage in Hausmening

Ab November werden wir einen Golf-Simulator in der Tennishalle in Hausmening einrichten. In den kalten Wintertagen bietet die Indoorgolf-Anlage die perfekte Trainingsmöglichkeit.

Aus diesem Anlass veranstaltet der TC Ulmerfeld-Hausmening zwei Testtage.

Samstag, 10. November 2018 (10 bis 18 Uhr) und
Sonntag, 11. November 2018 (10 bis 17 Uhr)

Kommt vorbei und testet euer Können beim Indoorgolf.

Nähere Infos findet ihr hier:
Indoorgolf-Anlage Infoblatt (PDF)

Saisonabschluss-Mascherlturnier

Wie jedes Jahr veranstaltete der TC Ulmerfeld-Hausmening in Zusammenarbeit mit der Rechtsanwaltskanzlei Gollonitsch ein Saisonabschluss-Mascherlturnier.


Hier die Ergebnisse:

Platzierung Team Anzahl Mascherl
1. Weinhart Julia / Urban Bernhard 16 (direktes Duell)
2. Weinhart Gerlinde / Gollonitsch Dietmar 16
3. Aigner Franz / Gollonitsch Matthias 14
4. Jatschka Traudi / Gollonitsch Peter 10
  Leimlehner Roswitha / Heiligenbrunner Martin 10
  Leonhartsberger Anita / Naderer Julian 10
7. Pilsinger Natascha / Kreuziger Elmar 8
8. Klammer Mia / Gollonitsch Christoph 2
  Heiligenbrunner Olivia / Teitzer Gerald 2
  Bäck Anneliese / Naderer-Puiu Philipp 2

Nochmals ein herzliches Dankeschön an die Rechtsanwaltskanzlei Gollonitsch für diese tolle Veranstaltung.