Hallenabos 2021/21

Die diesjährigen Abostunden beginnen ab KW41 (Dauer = 26 Wochen)

Hier findet ihr den Abo-Plan für die kommende Spielsaison:
https://hausmening.tennisplatz.info/aboplaner?a=1715

Die Übertragung in das Reservierungssystem erfolgt am 1. Oktober 2021.
Voraussetzung hierfür ist ein erfolgter Zahlungseingang.
Dieses Jahr wurden alle Vorschreibung pro gebuchter Abostunde per E-Mail mit der Abobestätigung verschickt.
Zahlungsfrist ist der 30. September 2021!!!

Covid-Regelungen:
Es gelten die jeweils von der österreichischen Bundesregierung bzw. dem ÖTV beschlossenen Maßnahmen. Der Zugang zur Halle ist nur möglich, wenn die zum Zeitpunkt geltenden Bestimmungen erfüllt werden. (www.oetv.at/oetv/corona-infos.html)

Rückerstattung bei Stornierung:
100% wenn die Stunde mindestens einen Tag im Voraus storniert wird!
50 % wenn die Stunde innerhalb von 24 Stunden vor Spielbeginn storniert wird!
Diese Reservierung kann bis zu 6 Stunden vor Beginn storniert werden.
Guthaben von stornierten Hallenabostunden müssen bis 30. September 2022 nachgespielt werden.
Ab 1. Oktober 2022 verfällt das Guthaben von stornierten Hallenabostunden!

Solltet ihr noch Fragen haben, sendet bitte eine E-Mail an tchausmening@a1.net

Intersport Winninger OPEN 2021

Von 11. bis 15. August fand unser jährliches Tennisturnier, die Intersport Winninger Open 2021 presented by Sparkasse Amstetten statt. Mit 150 Nennungen in 4 verschiedenen Bewerben bewies man abermals, dass das Turnier zu den größten und beliebtesten Turnieren in NÖ zählt.

Im Finale gewann den ITN>7 Bewerb Stefan Wagner (UTC Euratsfeld) gegen Andreas Palmetshofer (Union Allhartsberg) mit 6:3, 1:6, 10:6 im Championstiebreak.

Chiara Semmelmayr (ASK Ybbs) gewann den ITN>5,5 Bewerb gegen Florian Riesenhuber (TC Ulmerfeld Hausmening) mit 6:0, 6:1. 

Den ITN>4-Bewerb gewann Thomas Aichinger (UTC Amstetten) gegen David Hinterplattner (TC Reichraming) mit 5:7, 6:0, 10:7.

Im Finale des offenen Bewerbs gab es zahlreiche, hochklassige Spiele zu sehen. Das große Finale des ITN 1-4-Bewerbs gewann Jonas Gundacker (UTC Volksbank Waidhofen/Ybbs) gegen Dominic Weidinger (Union Stein&Co Mauthausen) mit 3:6, 6:0, 6:4.

Alle weiteren Ergebnisse aller Runden findet ihr auf der NÖTV-Website
https://www.noetv.at/turniere/kalender/detail/t/167826.html

Die Turnierfotos findet ihr hier:

https://cloud.intersportwinninger.at/index.php/s/zGYBjBrWJPRgPK5

Fotos vom Mittwoch
https://www.dropbox.com/sh/azm5an7l9ox60im/AACFPPaoo2xhrDAReeU_p9UGa?dl=0

Fotos vom Donnerstag
https://www.dropbox.com/sh/m7kxmwwuxah550o/AADrlL7lgghpUbCGIuZDO6nwa?dl=0

Fotos vom Freitag
https://www.dropbox.com/sh/935guz8auxz6tp6/AABBchSe0_grr7kqnABEU5Uua?dl=0

Fotos vom Samstag
https://www.dropbox.com/sh/922lbd7zva43v9r/AAAf5tEk5IE6P_611lDl17y_a?dl=0

Fotos vom Sonntag
https://www.dropbox.com/sh/f2vfu9v2yoi174d/AAAxcsMIccUxJMBLD_c8AVr9a?dl=0

Verhaltensregeln ab 19. Mai 2021

Das Betreten einer Anlage (FFP2-Maske erforderlich) ist nur jenen Personen (getestet, geimpft oder genesen, in Folge kurz GGG) gestattet, die zumindest einen der folgenden Nachweise erbringen können:

  1. Nachweis über ein negatives Ergebnis eines SARS-CoV-2-Antigentests zur Eigenanwendung, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wird und dessen Abnahme nicht mehr als 24 Stunden zurückliegen darf
  2. Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines Antigentests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen darf
  3. Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2, dessen Abnahme nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen darf
  4. ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde
  5. Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19
    1. ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als drei Monate zurückliegen darf
    2. Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf
    3. ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als neun Monate zurückliegen darf
    4. Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 oder vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf
  6. Nachweis nach § 4 Abs. 18 EpiG oder ein Abson-derungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ausgestellt wurde,
  7. Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als drei Monate sein darf
  8. Nachweis eines gültigen Schultests für Kinder und Jugendliche (Test-Pickerl)
  9. Vorort-Test: Kann ein Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr nicht vorgelegt werden, kann ausnahmsweise ein SARS-CoV-2-Antigentest zur Eigenanwendung unter Aufsicht des Betreibers einer nicht öffentlichen Sportstätte durchgeführt werden. Das negative Testergebnis ist für die Dauer des Aufenthalts bereitzuhalten.